Rahmen Muster photoshop

Erfahren Sie, wie Sie ein einzelnes Foto als Cluster von Formen anzeigen, ähnlich wie bei größeren Wandcluster-Displays, bei denen mehrere Fotos, in der Regel in verschiedenen Rahmenformen und -größen, an einer Wand angeordnet sind, um ein größeres Design zu bilden. In diesem Tutorial erstellen wir etwas Ähnliches, aber in kleinerem Maßstab mit nur einem einzigen Bild! Im Ebenenbedienfeld werden Rahmen durch einen Frame-Layer-Typ dargestellt. Die Frame-Layer zeigt zwei Miniaturansichten an – eine Frame-Miniaturansicht und eine Inhaltsminiaturansicht. Im Auswahlzustand kann das Einsetbild unabhängig transformiert werden. Wenn Sie in diesem Auswahlstatus erneut doppelklicken, wird sowohl der Frame als auch sein Bild ausgewählt. Wenn Sie eine zusätzliche Gruppe von Mustern ausgewählt haben, wird ein Bestätigungsfenster angezeigt. Sie können entweder “Anfügen” oder “OK” auswählen – ich wähle in der Regel “OK”, wodurch die vorhandenen Muster vorübergehend ersetzt werden. Denken Sie daran, dass Sie diesen Frame auch auf anderen Bildern wiederverwenden können. Speichern Sie das Bild einfach als Photoshop PSD-Datei und verwenden Sie es als Vorlage für Ihre anderen Bilder. Satz von geometrischen hellgrau gestreift nahtlose Muster elegante Einladung. dekorative Damast Ornament Muster, goldenen Rahmen und barock verzierten Luxus-Broschüre Hintergrund-Set Rahmen und sein Inhalt kann entweder zusammen oder separat ausgewählt werden, so dass Sie den Rahmen und seinen Inhalt unabhängig voneinander zu transformieren. Erfahren Sie, wie Sie einen einfachen Drei-Bild-Fotorahmen in Photoshop erstellen und dann das Endergebnis einfach in eine wiederverwendbare Vorlage mit Smart Objects konvertieren können! Mock up leere Plakat Bilderrahmen hängen an der Wand im Raum Sobald die untere Schicht mit einem Muster gefüllt ist, wenden Sie eine Feder auf die Vektormaske. Um dies zu tun, klicken Sie einmal auf die Vektormaske, um sie auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Masken.

Ziehen Sie den Schieberegler Feder nach rechts, bis Sie den gewünschten Effekt erhalten. Für dieses Bild habe ich die Feder auf 20 Pixel eingestellt. Wählen Sie ein Hintergrundbild aus, das Sie für den dekorativen Rahmen verwenden möchten. Wenn nichts in den Sinn kommt, schauen Sie sich die Website von deviantART an, es ist eine großartige Ressource, um kostenlose Stockbilder, Texturen usw. zu finden (versuchen Sie, ein Bild auszuwählen, das in der Nähe der Größe des Bildes ist, an dem Sie arbeiten). Wenn das Bild, das Sie für den Rahmen ausgewählt haben, kleiner ist als das Bild, an dem Sie gerade arbeiten, müssen Sie die Größe ändern, damit es sich bis zu den Rändern des Dokuments (der Leinwand) erstreckt. Deaktivieren Sie dazu die Layer-Sichtbarkeit für alle Layer außer diesem neuen Layer, indem Sie Option+Klicken (PC: Alt+Click) auf dem Layer-Sichtbarkeitssymbol für den neuen Layer aktivieren. Verwenden Sie dann Cmd+T (PC: Strg+T), um das Werkzeug Freie Transformation auszuwählen, und halten Sie Shift+Option (PC: Shift+Alt) gedrückt, während Sie einen der Eckpunkte des Felds Freie Transformation ziehen, bis sich das Bild deutlich bis zum Bildrand erstreckt (Sie sollten das Bild dehnen, damit es nur etwas größer als die Leinwandgröße ist und das Schachbrettmuster völlig verdeckt ist).

Drücken Sie die “Return”-Taste (PC: Enter), um Ihre Änderungen zu akzeptieren. Aktivieren Sie nun die Sichtbarkeit für alle Layer durch Option+Klicken auf das Layer-Sichtbarkeitssymbol für den neuen Layer. Um diese Fotorahmenvorlage auf einem anderen Bild zu verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf (oder in der Nähe) des Smart Object-Layer-Namens und wählen Sie die Option “Inhalt ersetzen”. Wählen Sie das neue Bild aus, das Sie im Bildrahmen verwenden möchten, und klicken Sie auf “Platzieren”. Beachten Sie, dass dies am besten funktioniert, wenn das Ersatzbild die gleiche (oder nahe der) Größe wie das Originalbild ist. Wenn Ihnen das ausgewählte Muster nicht gefällt, können Sie Shift+Cmd (PC: Shift+Strg) verwenden, um das Dialogfeld Füllen erneut zu öffnen und mit einem anderen Muster zu experimentieren. Klicken Sie auf das Symbol links neben “Custom Pattern”, um ein zu verwendendes Muster auszuwählen. Um weitere Photoshop-Muster anzuzeigen, klicken Sie auf den kleinen Pfeil, und wählen Sie dann eine Gruppe von mustern aus, die geladen werden sollen, z.

B. Künstleroberflächen, Naturmuster usw.